Guestbook Playlists
playlist Playlist
Shindy:
Ich konnte nie schlafen, früher hatte chronisch Magenschmerzen.
Heute weiß ich: Kein Traum ist zu groß, um wahr zu werden.
Ich dacht' nach "NWA", dass es nicht krasser wird
und dann war wieder alles scheißegal, weil plötzlich Papa stirbt.
Ich wollte nie wieder arbeiten, jetzt hab ich keine Freizeit mehr.
Du fragst mich nach 'm Foto und die Scheiße nervt.
Hätt' ich lieber auch 'ne Maske aufgesetzt.
Mein aller erster Text war über Hausarrest.
Und jetzt trink ich Rosé bis meine Zähne schmerzen.
Ich schreib den Part im Hintergrund läuft "Tagesthemen" im Ersten.
Ich frag mich selbst oft, was ich denk, wer ich bin.
Ich glaub der Größte auf der Welt, auch wenn es grenzwertig klingt.
Und sogar Mama sagt, ich werde langsam weltfremd.
Denn ich wohn seit Wochen im Waldorf-Astoria in BLN.
Nicht falsch verstehen, Mann, ich bin dankbar für das Alles,
nur manchmal ist das halt nicht alles.
Bushido:
In letzter Zeit denk ich oft an früher, an die alten Tage.
Als es egal war, ob ich irgendwo was Falsches sage.
Ich bin so berühmt, ich kann mich nicht mehr frei bewegen.
Scheine zählen entschädigt dafür, dass alle Scheiße reden,
oder Scheiße schreiben mit allen Einzelheiten
aus meinem Privatleben, jeder kann es nachlesen.
Ich soll mein' Bart pflegen, soll abgeschoben werden.
Keiner kann sich vorstellen, wie die Idioten nerven.
Ich kann nie offen reden, Telefone angezapft.
Und jeden zweiten Tag fuckt mich das Finanzamt ab.
Jeden Tag mit Irgendjemand Streit und ganz selten
hör ich einen Tag lang nichts von meinen Anwälten.
Aber ist OK, denn wenn's so ist, dann soll's so sein.
Dafür steig ich in den Benz, du in den Volvo ein.
Nicht falsch verstehen, Mann, ich bin dankbar für das Alles,
nur manchmal ist das halt nicht alles.
(Hidden Track / Money Boy & Hustensaft Jüngling)
"Beispielen paranormaler Tonbandstimmen."
Money Boy:
Yo, yo, yo, es ist Money Boy.
CEO der Glo Up Dinero Gang hier mit meinem young hitta.
Hustensaft Jüngling:
Hustensaft Jüngling.
Medikamenten Manfred.
Money Boy:
Turn up in this bitch, fuck everybody.
Yeah, turn up.
Money Boy:
Ich cooke das Crack in dem Bando und pull up in 'nem Lambo.
Mein T-Shirt von Kenzo, der Gürtel von Fendi.
Das Auto von Bentley, mein Handy ein iPhone, Motherfucker.
Guck, ich ficke jetzt die Fotze deiner Bitch-Mutter
und bekomm das ungestreckte Kokain vom Fischkutter.
Ich bin rich, bei mir läuft dank dem Öl-Deal.
Motherfucker, ich bin jetzt am Ballen, so wie Özil
und ich ficke Groupie Hoes.
Ist mein Shirt nicht von Loui V,
dann wahrscheinlich Fendi oder Gucci, Holmes.
Die Bitch tut immer squirten aus der Futt, denn ich finger sie.
Es ist Money Boy, Glo Gang, Dynastie.
Ich bin kein Rapper, ich mach Geld mit Immobilien.
Warum hast du Sex mit einer Shemale in Brasilien?
Guck, wie ich jetzt nach wie vor das Crack push
und das weiße Pulver, doch ich rede nicht von Zec Plucs.
Hustensaft Jüngling:
Hustensaft Jüngling stunte, player.
Ihr seid homosexuelle, deshalb komm ich in die Zelle.
Und wir sind am Trappen, ähnlich wie 'ne Wohnungstür.
Glo Up Dinero Gang Apartments Côte d'Azur.
Von Berlin nach Wien, wir sind international.
Orangensaft verschütten, interkontinental.

Lyrics was added by lufu


CLA$$IC (Bushido X Shindy)

Bushido lyrics