Playlists Guestbook
playlist Playlist
Diese Zeilen der Zeit,
die im Winde verwehen,
haben mich befreit. Nun kann ich sehen.
Hinfort, hinfort diese Lethargie.
Begrüß mein Herz die Fantasie.
Sag mein Herz,
ist es recht, wenn ich frag
wie es wäre, säße ich
auf einem Sonnenstrahl?
Würde ich gleiten unendliche Weiten
oder verschlänge mich
die Dunkelheit?
Endlos hohe Weiten
vom Schicksalssturm eingehaucht.
Auf Sonnenstäben gleiten.
In das Sternenmeer getaucht.
Sag mein Herz was soll ich tun,
wenn ein Traum entflammt,
doch die Welt um mich
meine Vision ins dunkel verbannt?
Willst du ihn für mich bewahren,
auch wenn auch du
nach Freiheit schreist.
Endlos hohe Weiten.
Wie ein Phönix will ich sein.
Auf Sonnenwinden reiten.
In das Sternenmeer hinein.
Mein Körper ist vergänglich,
doch die Wahrheit unsterblich.

Lyrics was added by paja65

Video was added by paja65


Nacht und Stürme werden Licht

Munarheim lyrics